Brennender Müll wurde schnell gelöscht

Mittwoch 10. Juli 2013

Kleiner Schreck nach Feierabend: Gestern Abend brach in der Sortierhalle der EBE an der Stauderstraße (Container-Standort) Feuer aus. Die EBE-eigene Meldekette funktionierte und die Feuerwehr war schnell vor Ort. Dadurch war der Brand in der 1.000 Quadratmeter großen Halle bald unter Kontrolle gebracht und das Feuer flott gelöscht. Sie war zum Zeitpunkt des Geschehens nur zu rund einem Viertel gefüllt (ca. 1.000 Kubikmeter Material).

Um Brandnester auszuschließen, wurde anschließend unter großer Mithilfe der Mitarbeiter mit Radladern und Containerfahrzeugen das heiße Abfall-Material aus der Halle gefahren und draußen gewässert.

Nach kurzer Stilllegung der Anlage durch die Kripo wurde die Halle bereits heute Morgen um 10 Uhr durch den Brandgutachter der Feuerwehr wieder freigegeben. So konnte der normale Betrieb wieder anlaufen.

Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.