EBE empfiehlt: Mülltonnen schnell wieder unterstellen

Mittwoch 4. Januar 2012

Für Donnerstag und Freitag (5. und 6. Januar) sind weiter starke Winde bzw. Sturm in Essen vorausgesagt. Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) machen darauf aufmerksam, dass besonders die leichten zweirädrigen Mülltonnen (bis 240 Liter) nach der Leerung eine verhältnismäßig große Angriffsfläche für Sturmböen bieten. Ohne Füllung könnten sie daher zum Spielball des Windes werden und eventuell Schäden erleiden oder anrichten.

Die EBE empfiehlt daher, die Braunen und Blauen Tonnen nach erfolgter Leerung am üblichen Leerungstag möglichst schnell wieder an einen sicheren Standplatz zu befördern. Die EBE leistet bei diesen Tonnenarten nur Teilservice und stellt die leeren Tonnen am Straßen-/Grundstücksrand ab.
Falls die Bürger selbst nicht dafür sorgen können, lassen sich vielleicht Absprachen mit den Nachbarn treffen.

Gleiches gilt für die von der Firma ALBA GmbH geleerten Gelben Tonnen.

Die Grauen Tonnen leert die EBE im Vollservice und bringt sämtliche Behälter wieder sicher an ihre Standplätze zurück.