EBE stellt sich auf Minusgrade ein

Freitag 11. Januar 2013

Knackig kalt soll es am Wochenende werden. Der Winterdienst der EBE hat sich vorsorglich auf frostige Temperaturen eingestellt: So ist die Leitstelle der EBE rund um die Uhr besetzt. Auf ihren regelmäßigen Kontrollfahrten überprüfen die Fahrer die Verhältnisse auf den Verkehrswegen. Bei Bedarf alarmieren sie sofort die Kollegen von der Rufbereitschaft, um die Straßen zu räumen und zu streuen.