Umweltgutachten Altlasten/Boden- und Gebäudesanierung

Die EBE bietet ein breites Leistungsspektrum hinsichtlich der Betreuung von Baumaßnahmen und gutachterlichen Überwachungen im Bereich Umwelt- und Arbeitsschutz.

Die EBE tritt dabei häufig bereits in der Planungsphase eines Sanierungs- bzw. Abbruchvorhabens in ein Projekt ein und bietet zahlreiche Leistungen an.

Dieses Leistungspaket kann, wenn Sie es möchten, sehr umfassend sein:

  • Baustoff- und Schadstoffkartierung (Schadstoffkataster, Verwertungs-/Entsorgungskonzept)
  • Planung von Sanierungsmaßnahmen
  • Erstellen von Sanierungsplänen
  • Unterstützung bei der Aufstellung von Leistungsverzeichnissen und Kostenschätzungen
  • Durchführung von Umweltuntersuchungen (Boden, Luft, Wasser)
  • Stellen von projektbezogenen Anträgen (z. B. wasserrechtliche Erlaubnisse)
  • gutachterliche Begleitung und Überwachung von Entkernungs-, Sanierungs- und Abbrucharbeiten
  • Gestellung des Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinators (SiGeKo), Fachbauleiters bzw. des Gutachters mit verbindlicher Abnahme der überwachten Leistungen in Form einer Dokumentation.

Bei Neubaumaßnahmen auf so genannten Altlastverdachtsflächen, wie sie in Essen und der Region oft vorkommen, übernehmen wir für Sie die notwendige, historische Recherche und stellen die erforderlichen Untersuchungsprogramme zur Altlast- und Baugrunderkundung auf. Auf dieser Grundlage erarbeiten wir die verbindlichen Baugrund- und Altlastengutachten und betreuen die Tiefbaumaßnahmen durch Fachbauleiter und/oder qualifizierte Gutachter.

Für den Bereich des Arbeitsschutzes können wir den SiGeKo nach der RAL-Verordnung, einen Koordinator nach TRGS 524, eine Überwachung nach der DGUV-Regel 101 004 (BGR 128) oder eine Fachkraft für Arbeitssicherheit anbieten.

Wir informieren und beraten Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Michael van den Berg
Umweltgutachter
Telefon 0201/854-1020
E-Mail mvandenberg@ebe-essen.de