Müllabfuhr verschiebt sich wegen Weihnachten

Mittwoch 21. Dezember 2011

In diesem Jahr ändert sich an der Müllabfuhr über Weihnachten nur wenig.
Der erste Weihnachtsfeiertag und Neujahr, der 1.Januar 2012, liegen an Wochenenden, so dass keine Tonnenleerungen verschoben werden müssen. Lediglich der zweite Weihnachtsfeiertag führt zu Verschiebungen.
Aufgrund des Feiertages am Montag leert die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH die Grauen, Braunen und Blauen Tonnen im Anschluss einen Tag später als gewohnt.

Die Leerung der Tonnen erfolgt nach dem 2. Feiertag nachträglich am:
Dienstag, 27.12. statt 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.
Mittwoch, 28.12. statt Dienstag, 27.12.
Donnerstag, 29.12. statt Mittwoch, 28.12.
Freitag, 30.12. statt Donnerstag, 29.12.
Samstag, 31.12. statt Freitag, 30.12.

Die Leerung der Gelben Tonne erfolgt durch die Firma ALBA wird nach dem Feiertag ebenfalls um einen Tag nach hinten verschoben.

Für Silvester und Neujahr ergeben sich keine Änderungen in der Abfallabfuhr.

EBE nimmt ausgediente Tannenbäume nach den Feiertagen mit – bitte zur Grauen Tonne legen
Die Entsorgungsbetriebe nehmen – wie gewohnt – nach den Feiertagen die ausgedienten Weihnachtsbäume aus den Essener Haushalten mit. Bäume mit einer Länge von bis zu zwei Metern einfach am Leerungstag der Grauen Tonne für die Mitarbeiter erkennbar am Straßenrand oder in der Nähe der Tonnen ablegen. Größere Bäume bitte durchsägen!
Achtung: Der Zugang zu den Behältern darf nicht blockiert sein.

Recyclinghöfe / Annahmestellen
Die Recyclinghöfe werden zwischen den Feiertagen (Dienstag, 27.12. bis Freitag, 30.12.) normal öffnen und nach Neujahr am Montag, 2.Januar 2012 ebenfalls wieder.

Die Annahmestellen für Grünschnitt (Jahn-, Elisen-, Pferdebahn- und Schnabelstraße) sind ab 24.Dezember 2011 durchgehend geschlossen und öffnen dann am 2.Januar 2011 wieder.

Die Grünannahmestelle an der Stauderstraße (Containerhof) bleibt ab Heiligabend bis zum Dreikönigstag (24.12.2011-06.01.2012) für Privatbürger geschlossen. Sie ist wieder geöffnet ab 9. Januar, wie gewohnt von 15 bis 17.30 Uhr.

Hotline zwischen Weihnachten und Silvester besetzt
Die Mitarbeiter der EBE-Hotline-Nummern (854-1111 und 854-2222) sowie die Zentrale sind über die Weihnachtsfeiertage nicht erreichbar, sondern erst wieder ab Dienstag, 27.12.2011, in der gewohnten Zeit von 7.00 – 17.00 Uhr.