Schadstoffmobil-Termin in Heisingen fällt heute aus

Das Schadstoffmobil der EBE kann heute leider nicht auf dem Marktplatz vor dem alten Rathaus aufgestellt werden. Der Grund: Die Kirmesgeschäfte zum Heisinger Wottelfest, das dort am Wochenende stattfindet, nehmen dort bereits zu viel Raum ein. Für eine sachgerechte Annahme von Schadstoffen durch die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) bleibt so nicht ausreichend Platz.
Mehr lesen … »

Schadstoffmobil-Termin Frintrop fällt aus

Das Schadstoffmobil der EBE kann am Freitag, 18.08.2017, nicht wie geplant am Frintroper Markt aufgestellt werden. Aus betrieblichen Gründen wäre eine fachgerechte Annahme von Schadstoffen nicht möglich. Der Termin fällt daher ersatzlos aus.
Mehr lesen … »

Dämmplatten-Reste fachgerecht entsorgen

Bürger dürfen am Recyclinghof Altenessen direkt anliefern
Privatbürger dürfen ihre Dämmstoff-Abfälle, die evtl. HBCD-belastet sind, in haushaltsüblichen Kleinmengen (max. 1 Kubikmeter oder 8 Säcke zu 120 Liter) weiterhin direkt am Recyclinghof Altenessen (Lierfeldstraße 49) kostenpflichtig abgeben. Sie werden dort als Mono-Fraktion gesammelt und fachgerecht entsorgt.
Mehr lesen … »

Buchsbaumzünsler: Befallene Pflanzen bitte verpackt anliefern

Alternativ Entsorgung über die eigene Tonne
Er ist für seinen Wirt schädlich oder tödlich: Der Buchsbaumzünsler frisst Buchsbäumchen einfach auf. Befallene Pflanzen müssen in die Müllverbrennung, damit die Raupen und Puppen vernichtet werden. Sie gehören daher in Essen in den Restmüll: entweder in die eigene graue Tonne oder an die Recyclinghöfe (kostenpflichtig).
Bitte liefern Sie die Pflanzen gut verpackt bei der EBE an, damit die Schädlinge sich nicht auf Wanderschaft begeben. Das tun sie nämlich sonst – sowohl bei Ihnen zuhause wie auch auf den EBE-Recyclinghöfen.
Mehr lesen … »