Elektroschrott

Alte, defekte und überflüssige Elektrogeräte gehören in fachkundige Hände, damit sie zuverlässig und umweltfreundlich wieder aufbereitet werden können. In Essen hat die Stadt die Entsorgungsbetriebe beauftragt, den bei Privatbürgern anfallenden Elektroschrott ohne Gebühren anzunehmen und in den Sortier- und Aufbereitungsprozess zu übergeben. Die EBE ist damit die kommunale Übergabestelle in Essen. Als öffentlich-rechtlicher Entsorger muss die Stadt eine kostenfreie Annahme garantieren.

Der Hintergrund:
Das Elektroaltgeräte-Gesetz verpflichtet seit 2006 alle Privatbürger in Deutschland, ihren Elektroschrott separat zu entsorgen. Er muss ihn der kommunal beauftragten Institution zukommen lassen, um ein fachgerechtes Recycling sicherzustellen. Das Gesetz verpflichtet die Hersteller von Elektrogeräten zur kostenlosen Rücknahme.

Die Essener Bürger dürfen ihren Elektroschrott daher ausschließlich der EBE zuführen und ihn nicht unbefugten Sammlern auf der Straße geben. Telefon und Handy, Fön, Rasierapparat und Waffeleisen, Game-Boy, Computer und Fernseher, Bohr- oder Waschmaschine, sämtliche Kühlgeräte, Heimtrainer und so weiter – sie alle zählen dazu.

Mit der EBE ist das allerdings ganz einfach. Die EBE nimmt Elektroschrott von privat kostenfrei an:

Daten bitte selbst vernichten
Die Entsorgungsbetriebe Essen nehmen keine Datenträgerbehandlung oder Datenvernichtung vor. Bei der Übergabe von z. B. Festplatten, USB-Speichersticks und sonstigen Datenträgern haftet das Unternehmen daher in keiner Weise für die Sicherheit bzw. missbräuchliche Verwendung der noch darauf befindlichen Daten. Die EBE empfiehlt daher, sämtliche Daten vor Anlieferung des jeweiligen Trägers zuverlässig zu vernichten und den Datenträger funktionsunfähig zu machen.

Gewerbe
Gewerbetreibende dürfen selbstverständlich ihren Elektroschrott ebenfalls bei der EBE abgeben, dies z. T. gegen Entgelt. Genaue Informationen finden Sie hier.

Größere Mengen
Möchten Sie größere Mengen z. B. zwei Kühlschränke oder 20 Leuchtstoffröhren an einem EBE-Recyclinghof abgeben, erfragen Sei bitte zuvor per Telefon die Aufnahmekapazität. Geben Sie der EBE die Chance, die Abgabe zu ermöglichen. Diese sind vielleicht nicht immer ohne Vorbereitungen gegeben.