Tonnenleerung beginnt am Dienstag später – Konzern-Betriebsversammlung in der Grugahalle

Freitag 4. Januar 2013

Am Dienstag, 08.01.2013, hält der Konzern Stadt Essen, zu dem die Entsorgungsbetriebe Essen gehören, eine Betriebsversammlung ab. Sie findet in der Grugahalle in Rüttenscheid statt.

Die Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe, auch die Hotline, werden daher am Dienstag vorübergehend nicht im Dienst und erreichbar sein: voraussichtlich von etwa 9 bis 13 Uhr.

Abfallabfuhr, Straßenreinigung und Containerdienst werden an dem Tag nur eingeschränkt arbeiten. Sie beginnen ihre Arbeit unter Umständen später und setzen sie evtl. später fort. Alle Tätigkeiten verschieben sich daher zeitlich nach hinten. Es werden voraussichtlich nicht alle Tonnen geleert, die an diesem Tag an der Reihe sind. Sie werden im Laufe der Woche bis Samstag nachgeholt.

Die Recyclinghöfe Altenessen (Lierfeldstraße 49) und Werden (Laupendahler Landstraße 142-144) werden später als üblich, voraussichtlich erst ab etwa 13 Uhr öffnen, ebenso alle Annahmestellen im Stadtgebiet (Jahnstraße, Schnabelstraße, Elisenstraße, Pferdebahnstraße, Stauderstraße) und die Anlage Stauderstraße (Containerdienst und Anlieferungen Dritter).

Der Winterdienst, soweit erforderlich, ist sichergestellt.