Kerngeschäftsfelder

  • Entsorgen

Täglich fallen in der Großstadt Essen rund 1.200 Tonnen Hausmüll und Gewerbeabfälle an. Die EBE erledigt im Auftrag der Stadt Essen den pünktlichen, fachgerechten und wirtschaftlichen Abtransport aller Abfälle in Grauen, Braunen und Blauen Tonnen. Sie ist für deren umweltverträgliche Verwertung und Entsorgung verantwortlich.

Die EBE unterhält zwei Recyclinghöfe und vier Recyclingstationen für Wert- und Schadstoffe bzw. Grünschnitt in Essen samt ausgebildetem Fachpersonal. Das Umweltmobil ist an wechselnden Standorten regelmäßig in der ganzen Stadt präsent und bindet so die Stadtteile einfach an die Schadstofferfassung an.

Lesen Sie mehr zu Entsorgung.

  • Transportieren

Die EBE transportiert Baustellenabfälle und mineralische Reststoffe. Sie bereitet diese auch auf. Für Sammlung und Transport von Bauschutt, Altholz, gemischten Bauabfällen oder Grünschnitt im Containerdienst besitzt die EBE Container zwischen 1 und 39 Kubikmeter Fassungsvermögen.

Auf vielen Baustellen werden EBE-Container zur getrennten Erfassung und Entsorgung genutzt. Presscontainer sind ebenfalls im Einsatz, regelmäßig beispielsweise auf den Essener Wochenmärkten.

Lesen Sie mehr zu Transportieren.

  • Reinigen

Für ein sauberes Stadtbild sind die Reiniger bzw. Abfallsammler der EBE in den Straßen, in städtischen Grünanlagen Essens und auf den Spielplätzen jeden Tag unterwegs. Auf Anfrage reinigt die EBE darüber hinaus Flächen bei und nach Großveranstaltungen. Auch Privataufträge, z. B. auf Firmengeländen oder in Baustellenbereichen, werden erledigt.

In der kalten Jahreszeit sorgt die EBE im Auftrag der Stadt Essen für freie Fahrt: Sammelteams bändigen das Herbstlaub. Wird es winterlich weiß, befreien Räum- und Streufahrzeuge nach festen Plänen die Straßen teilweise rund um die Uhr von Eis und Schnee. Für den Winterdienst hält die EBE eigene Spezialfahrzeuge und mehrere Depots mit Streumitteln bereit. Salz- und Solesilos stehen am Betriebshof Pferdebahnstraße sowie am Recyclinghof Werden. Darüberhinaus  erlauben der Salzbunker an der Elisenstraße und eine riesige Lagerhalle am Zentralbetriebshof eine ausreichende Lagerhaltung sowie schnelles Nachladen von Streusalz.

Lesen Sie mehr zu Reinigung.

Sie sind Gewerbekunde? Dann schauen Sie bitte hier.