Werkstatt

Für ihr tägliches Geschäft benötigen die Entsorgungsbetriebe Essen zahlreiche Fahrzeuge: Rund 300 sind es derzeit, teilweise hoch spezialisiert. In der eigenen Werkstatt, die auf dem Zentralbetriebshof Pferdebahnstraße angesiedelt ist, wird die weiße Flotte der EBE ganzjährig gewartet, gepflegt und repariert. Mit über 70 Mitarbeitern besitzt die Werkstatt eine stattliche Größe. Zahlreiche Hebebühnen sind speziell für die Arbeit an den schweren Gefährten wie Müllwagen und Kehrmaschinen ausgelegt, die mit ihrer komplizierten Elektronik höchste Ansprüche stellen. Über den Fuhrpark der EBE hinaus kümmert sich die Werkstatt auch um Fremdaufträge seitens der Stadt Essen, der Stadtwerke Essen AG und der freiwilligen Feuerwehr Essen.

Angegliedert sind das umfangreiche Lager, die eigene Karrosseriewerkstatt und Lackiererei sowie die Behälterwerkstatt, in der defekte oder beschädigte Container instand gesetzt werden.

Separate Räume in Sichtweite unterhält die Ausbildungswerkstatt. Dort lernt der EBE-Nachwuchs der Kfz-Mechatroniker ihr Handwerk. Neben Werkstätten gibt es dort auch Schulungsräume für die theoretische Ausbildung.