WDR filmt Hilfsbereitschaft bei der EBE

Mittwoch 12. September 2012

Er kommt jetzt ins Fernsehen: Für die „Lokalzeit Ruhr“ nahm sich Uli Baur (Fahrer Altpapier-Fahrzeug und Winterdienst-Einweiser) extra Zeit. Das Team vom Studio Essen wollte ganz genau wissen und filmen, wie so ein Hilfeeinsatz vonstatten geht, wenn jemand wieder Brille, Gebiss oder wichtige Unterlagen in einem DC-Container versenkt hat. Nachdem Uli Baur bereits den örtlichen Zeitungen und auch dem WDR-Radio Rede und Antwort gestanden hatte, machte das Fernsehen nun die Runde voll.

Ein Drehteam besuchte also den Zentralbetriebshof Pferdebahnstraße und ließ sich das Vorgehen am Altpapier-Container detailliert erläutern. Am Nachmittag wollte das Team auch eine Essenerin aus Stoppenberg treffen, die ihren Autoschlüssel durch die EBE wieder erhielt. Der Sendetermin für den Beitrag steht noch nicht fest.

Die Hilfsbereitschaft der EBE-Kollegen steht damit seit über zwei Wochen im Fokus der Medien – das ist natürlich sehr schön. Und vor allem berechtigt, bitte weiter so!

DSCN6985 DSCN6995

Uli Baur und das WDR-Fernsehteam beim Drehen.