EBE erwartet Schnee und Eis

Donnerstag 13. Dezember 2018

Am Wochenende könnte in Essen der Winter einziehen: Darum haben die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) entsprechend aufgerüstet und sich vorbereitet. Die nötigen Fahrzeuge sind umgebaut, voll beladen und die Bereitschaften fürs Wochenende aktiviert.


In der Nacht von Samstag auf Sonntag soll laut Wetterbericht Schnee fallen, der später in Regen übergeht. Bei den derzeitigen Temperaturen drohen dann Glätte und evtl. Eis auf manchen Flächen. Die Hauptstraßen, die im Streuplan A stehen, werden auch nachts versorgt, die Nebenstraßen (Streuplan B) erst ab 6 Uhr.

Die Streufahrzeuge der EBE müssen übrigens langsam fahren, damit die ausgeworfene Sole und das Salz wie gewünscht verteilt werden und wirken können. Die EBE bittet, diese Arbeitsfahrzeuge nicht zu bedrängen und sie im Zweifel, zum Beispiel in einer Gasse, vorbei zu lassen: Sie sorgen für befahrbare Straßen.

Grundsätzlich ist bei dieser Wetterlage Vorsicht geboten: Es kann überraschend zu glatten Bereichen kommen. Insbesondere in Straßen, die nicht im Winterdienstverzeichnis stehen und daher von der EBE nicht angefahren werden. Winterreifen, ein rechtzeitiger Start und eine vorsichtige Fahrweise helfen, damit man sicher ans Ziel kommt.