Eine Stunde früher: EBE-Müllabfuhr verschiebt Dienstbeginn ab Juli bis Ende August nach vorne

Montag 24. Juni 2019

Sommer-Änderungen in der Müllabfuhr: Ab Juli werden die blauen, braunen und grauen Tonnen in Essen eine Stunde früher als gewohnt durch die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) geleert. Auch die Sperrmüll- und Schrottsammlung sowie der Tonnentausch verändern ihren Dienst und sind ab morgens 6 Uhr unterwegs.

Tonnen bitte früher bereit stellen
Die Bürger werden gebeten, ihre Tonnen bzw. Sperrmüll/Schrott rechtzeitig für 6 Uhr morgens am Straßenrand bereitzustellen bzw. den Zugang zu ermöglichen (Restmüll). Die Entsorgungstage ändern sich nicht.

Heiße Mittagszeit vermeiden
Ziel ist, die evtl. heiße Mittagszeit zu vermeiden. Denn die schwere Arbeit mit vollen Tonnen, teilweise längeren Laufstrecken und Treppen bei der Abfallabfuhr belastet die Mitarbeiter körperlich massiv. Diese Regelung hatte sich bereits letztes Jahr als günstig erwiesen.

Der letzte Tag der Sonderregelung wird Freitag, 30.08., sein. Ab Montag, 02.09., erfolgt die Müllabfuhr wieder ab 7 Uhr.

Im Bereich Straßenreinigung bleibt alles wie gewohnt.