Schadstoffe

Sonderabfälle wie Farben, Lacke und Chemikalien haben im Gewerbeabfall nichts zu suchen. Aufgrund ihrer Gefährdung für Umwelt und Mensch müssen sie fachgerecht entsorgt werden.
Gegen Entgelt können Gerwerbetreibende ihre Schadstoffe bei der EBE abgeben.

Was sind Schadstoffe?

  • Batterien (Auto- und Kleinbatterien)
  • Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit
  • Chemikalien
  • Lacke und Lösungsmittel
  • Säuren und Laugen
  • Fieberthermometer
  • Kondensatoren
  • Pflanzengifte
  • Spraydosen mit Resten

Auch hier ist der Recyclinghof Altenessen die richtige Adresse für Sie. Zweimal pro Woche nehmen wir alle genannten Schadstoffe an und zwar:

  • dienstags von 9.00-16.00 Uhr
  • donnerstags von 9.00-16.00 Uhr

Wichtige Hinweise:

  • Aufgrund gesetzlicher Vorschriften dürfen wir Schadstoffe nur zu diesen Terminen annehmen. Bitte geben Sie die Schadstoffe möglichst in den Originalbehältern ab. Aus Sicherheitsgründen ist ein Umfüllen nicht möglich. Das Schadstoffmobil in den Stadtteilen steht nur für Abgaben aus Privathaushalten zur Verfügung.
  • Größere Anlieferungen gewerblicher Sonderabfälle (mehr als ein Umzugkarton) oder Laborchemikalien handelt (z. B. aus Apotheken, Schulen, Laboren) müssen bitte vorab angemeldet werden. Am besten über das Kontaktformular oder direkt per E-Mail an info@ebe-essen.de.
  • Interesse an weiterem Infomaterial zum Thema Schadstoffe? Schauen Sie bitte in unseren Downloadbereich oder bestellen Sie Infomaterial über unser Kontaktformular.