Die Laubzeit beginnt – Modellversuch mit Laubkörben

Die Blätter im Herbst machen immer viel Mühe und Arbeit

Die EBE rückt in diesen Tagen und Wochen wieder dem Laub zuleibe: Rund 4.500 t werden bis Anfang Dezember erfahrungsgemäß etwa anfallen. Die losen Blätter müssen entfernt werden, weil sie eine Rutschgefahr bilden oder Abläufe verstopfen können. Damit hat die Stadt Essen in den Straßen mit Straßenreinigung die EBE beauftragt. In allen anderen Straßen obliegt dies allerdings den Anliegern selbst.

Mehr lesen … »

Dienstag: Auswirkungen durch dritten ver.di-Warnstreik erwartet

Die Gewerkschaft ver.di ruft im aktuellen Tarifgeschehen die Belegschaft der Entsorgungsbetrieben Essen (EBE) zu einem dritten Warnstreik am Dienstag, 20.10.2020, auf. (Warn-) Streik der Arbeitnehmer ist ein gesetzlich zulässiges Mittel und er hat erhebliche Auswirkungen. Müllabfuhr, Straßenreinigung, Hotline, Containerdienst, Recyclinghöfe, Sperrmüll können betroffen sein.

Nicht stattfindende Leerungen, Straßenreinigung, Sperrmüll- und Schrott-Termine fallen ersatzlos aus.

Mehr lesen … »

Der Kehrminator zeigt großen Einsatz für Essen

EBE produziert ersten Werbespot der Firmengeschichte
Vorhang auf für den „Kehrminator“: Erstmals überhaupt haben die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) im Rahmen ihrer Kampagne „DAS E-TEAM: FÜR ESSEN IM EINSATZ“ einen Werbespot produziert. Er hat heute seine Premiere vor den Spielfilmen in allen Cinemaxx-Sälen und im Essener Autokino und wird dann zwei Wochen lang gezeigt. Dieser Spot ist der Auftakt für mehr: Weitere sollen folgen.

Der kleine Film ist direkt im neuen EBE-Kanal auf Youtube zu sehen und natürlich über die EBE-Kampagnenwebseite verlinkt.

Mehr lesen … »

EBE und Stadtwerke Essen vergeben 100.000 weiße Laubsäcke

Mitnahme bis Dezember fortlaufend

100.000 Laubsäcke stellen die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) und die Stadtwerke Essen AG (SWE) den Essenern in diesem Jahr zur Verfügung, damit das Straßenlaub schneller eingesammelt wird. Sie können ab sofort abgeholt werden.

Mehr lesen … »

Enorme Auswirkungen durch zweiten ver.di-Warnstreik

Die Gewerkschaft ver.di ruft im aktuellen Tarifgeschehen die Belegschaft der Entsorgungsbetrieben Essen (EBE) zu einem zweiten Warnstreik am kommenden Montag, 12.10.2020, auf. (Warn-) Streik der Arbeitnehmer ist ein gesetzlich zulässiges Mittel und er hat erhebliche Auswirkungen. Müllabfuhr, Straßenreinigung, Hotline, Containerdienst, Recyclinghöfe, Sperrmüll können betroffen sein.

Nicht stattfindende Leerungen, Straßenreinigung, Sperrmüll- und Schrott-Termine fallen ersatzlos aus.

Mehr lesen … »