Tonnenleerung beginnt kommenden Dienstag später

Donnerstag 7. November 2019

Betriebsversammlung der Entsorgungsbetriebe Essen in der Messe Essen
Am kommenden Dienstag, 12. November 2019, halten die Entsorgungsbetriebe Essen eine große Betriebsversammlung für sämtliche Mitarbeiter ab. Sie findet in der Messe Essen statt. Die Mitarbeiter der EBE werden daher am Dienstag erst später im Einsatz sein.

Keine Sorge: Tonnen, Sperrmüll und Schrott werden nachgeholt

Die Abfallabfuhr verschiebt sich zeitlich nach hinten. Es werden möglichst alle Tonnen geleert, die an diesem Tag an der Reihe sind. Die vorgesehenen Sperrmüll- und Schrott-Abhol-Termine werden an dem Tag auch ein wenig später gefahren.

Sollte die Zeit am Dienstag zu knapp werden, holen die EBE-Mitarbeiter die Sachen innerhalb der gleichen Woche nach. Bitte dafür nicht extra anrufen, sondern die Sachen einfach draußen stehen lassen.

Die EBE-Straßenreinigung wird erst im Anschluss an die Versammlung ihre Arbeit aufnehmen, also etwas später als gewohnt.

Die Anlage an der Stauderstraße (EBE-Containerdienst und Anlieferungen Dritter) wird erst später als üblich in Betrieb sein.

Die Recyclinghöfe Altenessen (Lierfeldstraße 49) und Werden (Laupendahler Landstraße 142-144) werden wohl später als üblich öffnen, ebenso alle Annahmestellen im Stadtgebiet (Jahnstraße, Schnabelstraße, Elisenstraße, Pferdebahnstraße). Der Recyclinghof Altenessen wird außerdem bereits um 16:30 Uhr schließen.

Telefon
Die Mitarbeiter der EBE-Hotline-Nummern (854-0, 854-2222, 854-1111 und 854-2888) sind erst nach der Versammlung erreichbar. In dringenden Fällen kann eine E-Mail an info@ebe-essen.de gesendet werden.
Sperrmüll-Termine können unter sperrmuell@ebe-essen.de angefordert werden. Bitte geben Sie dabei genau an, was Sie in welchen Mengen entsorgen möchten.