Winterdienst fährt ersten Volleinsatz

Mittwoch 23. Januar 2019

In der Nacht zum heutigen Mittwoch, 23.1., hat der Winterdienst der EBE seinen ersten kompletten Einsatz in diesem Winter gefahren. 25 Streupläne für die Hauptstraße und Zubringer in Essen wurden während der Nacht abgearbeitet. Der Einsatz dauert an: Seit 6 Uhr sind die kleineren Fahrzeuge für die Nebenstrecken (Streupläne B) hinzu gekommen.


Wo nötig, werden weiterhin die Fahrbahnen mit feuchter Mischung aus Streusalz und Sole gestreut. Neuer Niederschlag ist derzeit aber nicht vorhergesagt.

Bitte vorsichtig fahren
Die EBE empfiehlt, die nötigen Wege mit zeitlichem Puffer anzutreten und vorsichtig zu fahren bzw. zu gehen. Die Temperaturen bleiben eisig, es könnte daher stellenweise glatt sein.