Verspätete Tonnenleerung

Die Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) sind täglich für die Stadt im Einsatz. Woche für Woche leeren sie tausende Abfalltonnen, kehren Straßen und halten Parks und Grünanlagen sauber. Leider kommt es durch Verkehrsbehinderungen, Krankheit, defekte Fahrzeuge oder schwierige Wetterverhältnisse dazu, dass die Mitarbeiter Tonnen nicht wie geplant leeren können.

Aktuell betrifft das die Graue Tonne einiger Haushalte in Altenessen, Stoppenberg und Rellinghausen. Des Weiteren ist der Terrassenfriedhof und der Schildbergfriedhof betroffen.

In den Stadtteilen Karnap und Altendorf konnte die Abfuhr der Blauen Tonne nicht planmäßig erfolgen.

Die EBE tut alles dafür, die Leerung der Tonnen zeitnah nachzuholen. Deswegen bittet das Team die betroffenen Haushalte im Fall der Blauen Tonne, ihre vollen Tonnen draußen stehen zu lassen, ohne Verkehr oder Passanten zu behindern.