Samstag: Laubsack-Sammlung im Norden

Turnusgemäß holen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) am kommenden Samstag, 24.November, die weißen Laubsäcke im Essener Norden (also oberhalb der A 40) ab. Die Laubsäcke müssen gut sichtbar ab 7 Uhr am Straßenrand stehen.
Mehr lesen … »

„Brotzeit“ – Neuer EBE-Brotbeutel vermeidet Abfall

Nicht nur Kaffeebecher sterben einen schnellen Tod – Tausenden von Brötchentüten geht es jeden Tag genauso. Deshalb werden die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) anlässlich der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung 2018“ (17.-25.11.) hübsche Brotbeutel an die Essener verteilen: Um sie zu motivieren, ihre eingekauften Brote und Brötchen dorthinein packen zu lassen. Das spart jedes Mal die Papiertüte und entlastet damit Ressourcen- und Wasserverbrauch.
Mehr lesen … »

Der „Mängelmelder“ übernimmt

Seit Anfang November bündelt der neue „Mängelmelder“ für Essen sämtliche Hinweise zu Dingen wie wilden Müllkippen, Beschädigungen oder sonstigen Missständen im öffentlichen Raum. Die Funktion „Wilden Müll melden“ wurde in der EBE-app „Wir räumen ab“ daher nun abgeschaltet.

Mehr lesen … »

EBE_TVM_Banner_pink_ohne

 

Samstag: Laubsack-Sammlung im Süden

Turnusgemäß holen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) am kommenden Samstag, 17. November, die weißen Laubsäcke im Essener Süden (also unterhalb der A 40) ab. Die Laubsäcke müssen gut sichtbar ab 7 Uhr am Straßenrand stehen.

Mehr lesen … »