Buchsbaumzünsler: Befallene Pflanzen müssen verbrannt werden

Entsorgung über die Graue Tonne oder am Recyclinghof
Er ist für seinen Wirt schädlich oder tödlich: Der Buchsbaumzünsler frisst – darum heißt er so – Buchsbäumchen einfach auf. Befallene Pflanzen müssen verbrannt werden, damit die Raupen und Puppen wirksam bekämpft werden können. Daher dürfen befallene Buchsbäume weiterhin NICHT in die Braune Tonne oder den Grünschnitt-Container bei der EBE. Sie sollten im eigenen Interesse auch nicht auf den heimischen Kompost.
Mehr lesen … »

EBE_TVM_Banner_pink_ohne

Schadstoffmobil-Termin Frohnhausen fällt aus

Das Schadstoffmobil der EBE kann am Freitag, 05.05.2017, nicht wie geplant am Frohnhauser Markt aufgestellt werden. Das hat betriebliche Gründe: Das nötige Fahrzeug steht leider unerwartet nicht zur Verfügung, so dass eine fachgerechte Lagerung und der Transport der Schadstoffe leider nicht möglich ist. Der Termin fällt daher ersatzlos aus.
Mehr lesen … »

Von Dreckecken bis SauberZauber: Vortrag zur Müll-Situation in Essen

Leben ohne Abfall? In Essen ist das bisher eine Utopie. Wie die aktuelle Lage in der „Grünen Hauptstadt Europas 2017“ aussieht und wie es einmal sein könnte, damit beschäftigt sich der Innovationsworkshop „Zero Waste“ der Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Grünen Hauptstadt an vier Terminen.

Den Auftakt macht die Bestandsaufnahme der Müll-Situation in Essen: Uwe Unterseher-Herold, Geschäftsführer der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH, betrachtet in seinem Impuls-Vortrag Aufgaben, Herausforderungen und Lösungsansätze in Essen.
Mehr lesen … »