Bunte Preisverleihung zum 12. SauberZauber 2017

Anerkennung für Essens Engagierte
Rekord: Im Jahr der Grünen Hauptstadt meldeten sich 17.164 Menschen mit 433 Aktionen an. Dieser ehrenamtliche Einsatz verdient Anerkennung. Dank starker Sponsoren konnten unter allen Teilnehmern tolle Preise ausgelost werden. Zur Preisverleihung luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Umwelt- und Baudezernentin Simone Raskob und EBE-Geschäftsführer Uwe Unterseher-Herold übergaben gemeinsam die Preise an die Engagierten.
Mehr lesen … »

EBE stellt 100 neue Papierkörbe in der Innenstadt auf

„Bitte füttern!“
Sie sind schlicht anthrazit, robust und richtig groß: Eine Hundertschaft neuer Papierkörbe montierten die Entsorgungsbetriebe Essen jetzt in der Essener Innenstadt. Sie ersetzen die rund 20 Jahre alten, kleineren Behälter. Damit gewinnen die Fußgängerzonen und einige angrenzende Bereiche entlang der Hauptachsen viel Papierkorbvolumen dazu. Die Neuen bieten künftig zusätzlich ein Viertel mehr Platz: 6.000 Liter zusätzlich!
Mehr lesen … »

EBE_TVM_Banner_pink_ohne

Buchsbaumzünsler: Befallene Pflanzen müssen verbrannt werden

Entsorgung über die Graue Tonne oder am Recyclinghof
Er ist für seinen Wirt schädlich oder tödlich: Der Buchsbaumzünsler frisst – darum heißt er so – Buchsbäumchen einfach auf. Befallene Pflanzen müssen verbrannt werden, damit die Raupen und Puppen wirksam bekämpft werden können. Daher dürfen befallene Buchsbäume weiterhin NICHT in die Braune Tonne oder den Grünschnitt-Container bei der EBE. Sie sollten im eigenen Interesse auch nicht auf den heimischen Kompost.
Mehr lesen … »